Besuch im Ryokan

(Short english version below)

Gestern hat unser Host uns (die beiden WWOOFER ich und Anthony aus Australien sowie 3 Leute aus Singapur) zum Abendessen in einem typisch japanischen Hotel-Restaurant, einem sogenannten Ryokan eingeladen. Typisch fuer einen Ryokan ist, dass man die Schuhe am Eingang abstellt und in die bereit gestellten Lederschlampfen schluepft. Auch konnten wir wir vor dem Essen noch die Badeanstalt (Onsen) des Ryokans besuchen. Das Highlight war auf jedenfall jedoch das Essen ansich. An einer langen Tafel wird jedem Gast in vielen verschiedenen bunten Schalen die diversen Spezialitaeten der japanischen Kueche serviert - In unserem Fall 95% Fisch, nur ein Brokoli und 2 Stuecke Wagyu Rind haben sich auf unseren Tellern wieder gefunden. (Ok ganz zum Schluss gab's sozusagen zum neutralisieren des Geschmacks eine kleine Schale Reis). As Vegetarier ist mir nichts anderes uebergeblieben als alles einfach zu kosten. Nur das Rind habe ich gnaedigerweise abgegeben, da Athony (Der australische Baecker) auf Fisch allergisch ist, und sonst gar nichts zu Essen gehabt haette... :(

Es war jedenfalls ein geschmackliches Erlebnis in alle Richtungen an diesem exquisiten Dinner teilnehmen zu duerfen. Mit dem Unagi (Aal) und Hummer bin ich ganz gut zurecht gekommen, eine Art Riesenmakrele, die als ganzes (!!) verspeist wird (natuerlich mit Staebchen?!) und rohe Oktopustentakel konnte ich mich nicht so sehr anfreunden.

+~+~+~+ English Version +~+~+~+~+

Yesterday were invited to a traditional dinner at a Ryokan by our host family. A Ryokan is a traditional Japanese style Hotel-Restaurant. The dinner was quite an experience, even though it consistent of fish 95%. Only a little bit of broccoli and 2 pieces of Wagyu beef were also on our plates. 

I tried everything, and even I didn't like everything I am quite happy a tasted it and experienced the real taste of Japan. Thank you my host family. ;)