Kyoto

(English/Deutsch)

Kyoto is a number one tourist destination. There is no Japan travel itinerary without Kyoto on the planet! Over 50 million people visit the city every year, many of them during golden week - a nation wide holiday week within Japan. Golden week is one of the times you should not go to Kyoto, because everybody goes. It's hard to get a hotel, restaurants are full and you have to wait forever on public transport.Yes, you guessed right, I was in Kyoto during Golden week. ;-) Wohl jeder Japanreisender faehrt nach Kyoto. Ich kann mir kaum vorstellen, dass jemand Kyoto auslaesst! Das spiegelt sich auch in den Besucherzahlen wieder: Mehr als 50 Millionen Touristen pro Jahr! Viele der Besucher kommen waehrend der Goldenen Woche - Eine Japanweite Feiertagswoche. Waehrend der Goldenen Woche reisen besonders viele Japaner nach Kyoto, und es ist schwer ein Hotelzimmer, einen Platz im Restaurant oder Bus zu bekommen. Natuerlich war ich so schlau auch waehrend der Goldenen Woche nach Kyoto zu kommen. ;-)

The city itself is full of temples (over 1.600 of them) and they contribute in making the city very green. Wherever you go you seen parks, temple gardens or simple trees. The best way to get around in Kyoto is by bike, because you can see so much in all the little side alleys and it seems like the streets are built and designed for bikes in mind. Kyoto has about 1.5 million inhabitants (little bit less than Vienna), but the gardens, bikes and mainly 2 story high buildings let Kyoto seem like a small town. Die Stadt selbst koennte man mit seinen mehr als 1.600 Tempeln fast als Tempelstadt bezeichnen. Das Tolle daran ist, dass durch die vielen Tempel und Gaerten die Stadt sehr, sehr gruen wirkt. Am einfachsten kommt man in Kyoto mit dem Fahrrad von A nach B, denn sehr viele kleine Seitenstrassen und ein perfekt abgestimmtes Radsystem laden foermlich dazu ein. Kyoto hat etwas mehr als 1.5 Millionen Einwohner, das viele Gruen und die zumeist nur 2 stoeckigen Haeuser lassen die Stadt aber eher wie ein Dorf wirken.

Kyoto is also very famous for it's food: Kaiseki (Japanese haute cuisine) Freshly made tofu, Yubatofu (tofu skin) and Obanzai are the Kyoto's specialities. Especially Obanzai is a very interesting concept. It not only has a spiritual part, but also at least half of its ingredients must be produced or processed in Kyoto to be called Obanzai. Ingredients in obanzai cooking must also be in season. Kyoto ist bekannt fuer seine aussergewoehnliche Kueche: Frisch gemachter Tofu, Kaiseki (Japanische Haute Cuisine), Yubatofu (Tofuhaut) und Obanzai. Besonders Obanzai ist ein interessantes Konzept. Es hat nicht nur einen spirituellen Teil, der befolgt werden muss, sondern es muessen auch bei einem Obanzai Menue mindestens 50% der Zutaten in Kyoto hergestellt oder verarbeitet werden, um als Obanzai bezeichnet werden zu duerfen. 

Fushimi Inari Shrine / Schrein

Main gate of a shrine / Haupteingang eines Schreins

Prayers written on wood boards / Gebete auf Holzkarten

Main hall of a Buddhist temple / Hauptraum eines buddhistischen Tempels

Traditional clothes/Traditionelle Kleidung: Yukata and Kimono 

Uji tea town / Teestadt Uji